Direkt zum Inhalt
x
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 42/2021 - Bei der CDU reichen die Sorgen weit über Laschets Niederlagen hinaus

Die CDU zittert. Wer mit Größen der Partei vertraulich spricht, spürt die Angst vor der Zukunft. Die Niederlagen der Vergangenheit sind fast schon verdrängt. Das politische Ende von Armin Laschet ist besiegelt. Die kleine Resthoffnung auf eine Jamaikaregierung wird ab und zu erwähnt, aber die große Sorge gilt den nächsten Wahlen. Wenn der Trend anhält, sind die von der CDU geführten Regierungen in NordrheinWestfalen, Schleswig-Holstein und im Saarland gefährdet. Die Union könnte dramatisch an Bedeutung verlieren.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 41/2021 - Vom Ehrentermin Söders, einem irritierten Infratestkunden und von der Pannenstadt Berlin

Zu Markus Söder fällt mir wirklich viel Kritisches ein, aber gegen einen Vorwurf nehme ich ihn voller Überzeugung in Schutz. Es hieß aus Berlin, er habe wegen einer Party in München die ersten Koalitionsgespräche platzen lassen. Das Feiern sei ihm wichtiger gewesen als die Politik.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 40/2021 - Wie Scholz und Laschet warten müssen, wen die Kanzlermacher Lindner und Habeck aushandeln

Beim Koalitionspoker der nächsten Monate fällt eine Variante erfreulicherweise aus. Die Kombination Rot-Grün-Dunkelrot ist rechnerisch nicht möglich. Die Linke, die früher SED hieß, ist viel zu schwach, und auch die Grünen haben viel schlechter abgeschnitten als in Umfragen prophezeit. Damit ist ein Traum vieler Sozialdemokraten geplatzt, aber Deutschland und Europa sind einen Albtraum los.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 39/2021 - Bei den Sendern der ARD häufen sich die linken A!ären

Es gehört zu den Üblichkeiten im Wahlkampf, dass Parteien sich gegenseitig Schmutzkampagnen vorwerfen. Das Resultat ist meist unentschieden. Gefoult wird eher auf den unteren Ebenen. Spitzenduellanten wie Armin Laschet und Olaf Scholz bemühen sich bei ihren öffentlichen Auftritten trotz sachlicher Unterschiede um zivile Umgangsformen. Pöbeleien könnten schaden. Hinter den Kulissen allerdings wird heftig geholzt. Besonders öffentlichrechtliche Sender tun sich als Fallensteller hervor. Schmutzeleien haben Sendungen beeinflusst.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 38/2021 - Wie meine private Meinungsforschung sich von den Werten der ARD unterscheidet

Kann es sein, dass ich nur mit den falschen Leuten rede? Oder hat das Umfrage-Institut der ARD überwiegend Anhänger linker Parteien in seiner Kartei? Meine private Meinungsforschung jedenfalls hat ergeben, dass Armin Laschet im Triell viele Zuschauer beeindruckt hat. Ihnen hat seine inhaltliche Position gefallen, aber auch die Angriffslust, mit der er Olaf Scholz attackiert hat. Aber dann lässt die ARD mich wissen, dass Scholz haushoch gewonnen habe. Auf jeden Fall steigt die Neugier auf das wirkliche Wahlergebnis.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 37/2021 - Warum Olaf Scholz künftig gegängelt wird und wie der Bundestag aus den Nähten platzt

Der Kanzlerkandidat Olaf Scholz kann eine Koalition mit der Linkspartei gar nicht ausschließen, weil er nicht genügend Einfluss in der SPD hat. Würde er sich dennoch im Wahlkampf zu einem Ausschlussversprechen drängen lassen, müsste er möglicherweise nach der Wahl wortbrüchig werden.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 36/2021 - Spekulationen über einen Panikfall in der Union, der unwahrscheinlich ist

Bei den Anhängern von CDU und CSU verbreitet sich Panik. Ratlos studieren sie die schrumpfenden Umfragewerte ihres Spitzenkandidaten Armin Laschet und den Aufwärtstrend von Olaf Scholz, der von der Schwäche seiner Mitbewerber profitiert. Bei fast jeder Wahlveranstaltung stellt einer die Frage nach Markus Söder.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 35/2021 - Wie Olaf Scholz seine Fehler übersteht und warum Heiko Maas wohl gut schläft

Die Wunderfigur dieses Wahlkampfs ist Olaf Scholz. Nicht weil ihm plötzlich so hohe Werte vorausgesagt werden. Das Wunder besteht darin, dass er wie eine unbefleckte Jungfrau durchs Land zieht und dass kaum daran erinnert wird, dass er einer der größten Versager und Täuscher der Politik ist. Seine Mitbewerber kommen nicht so gut davon.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 34/2021 - Über die internationale Blamage und den deutschen Irrtum in Afghanistan

Die Entwicklung in Afghanistan ist international eine Katastrophe und national eine Schande. Die USA und die Bundesrepublik haben nach zwanzig Jahren Anstrengung und Aufbauhilfe den radikalislamistischen Taliban einen Staat und ein Volk überlassen, und die Bundesregierung lässt die Afghanen im Stich, die den deutschen Soldaten jahrelang geholfen haben.