Direkt zum Inhalt
x
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 11/2022 - Gedanken über die Psyche Putins und Möglichkeiten seiner Ausschaltung

Ist Putin verrückt? Leidet er unter Paranoia? Symptome eines Verfolgungswahns könnten die langen Opfermonologe sein, mit denen er seine Staatsbesucher nervt. Die westlichen Politiker, die mit ihm kommunizieren, ob am langen Tisch oder am Telefon, berichten zwar nicht über den Inhalt der  Gespräche, aber alle Hinweise gehen in dieselbe Richtung. Sie kommen wenig zu Wort und müssen sich stundenlang die Vorwürfe Putins anhören.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 10/2022 - Wer Putin genau zuhört, kann früh erkennen, was er plant

Die Putin-Versteher sind blamiert. Der Herr der Russen hat mit seiner verbrecherischen Invasion in die Ukraine ihre Illusionen über Nacht zerstört. Die Putin-Versteher sind in Wahrheit Putin-Verdränger. In vielen TalkshowAuftritten wollten sie uns weismachen, dass er ein berechenbarer Demokrat sei. Dabei ist es einfach, Putin zu verstehen. Man muss ihm nur genau zuhören und ernst nehmen, was er sagt.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 09/2022 - Die Koalitionspläne sind dem Bürokraten Hubertus Heil völlig egal

Die gute Nachricht wird leider überlagert von der schlechten. Für beide ist Hubertus Heil zuständig, der Minister für Arbeit und Soziales. Als gute Neuigkeit kündigt er ein Gesetz an, dass von Oktober an endlich die Verdienstschwelle für geringfügig Beschäftigte von 450 Euro monatlich auf 520 Euro angehoben wird. Das ist gut und notwendig, weil die Minijobber seit neun Jahren nur 450 Euro verdienen durften, während die durchschnittlichen Löhne und Gehälter seitdem deutlich gestiegen sind. Diese Verbesserung wird aber belastet durch einen zusätzlichen Wust von Vorschriften, die Arbeitgeber ärgern.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 08/2022 - Von einem Berliner Ärger, über den sich alle Parteien einig waren

Unter den Mitgliedern der Bundesversammlung gab es nur ein zentrales Gesprächsthema, und das war nicht die Spekulation, wie viele wohl Frank-Walter Steinmeier nicht wählen würden. Sie alle verband die gemeinsame Empörung, die Wut und der Zorn über die Stunden, die sie am Vortag hatten durchleiden müssen. Die aus ganz Deutschland angereisten Wahlfrauen und Wahlmänner mussten bei heftiger Kälte unter freiem Himmel auf dem Gelände des Reichstags mehrere Stunden auf einen Antigen-Schnelltest warten. Ohne ein negatives Ergebnis bekam niemand das Bändchen um den Arm, das ihm den Zutritt zur Wahlversammlung erlaubte.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 07/2022 - Was Markus Söder im Stadion lernen konnte und warum er Friedrich Merz respektiert

So schnell war ich noch nie im Stadion. Kein Stau, keine der üblichen Warteschlangen. Alle Zufahrtsstraßen frei. Nach zwanzig Minuten war ich an der Allianz Arena und konnte mir ganz in der Nähe zum Eingang einen Parkplatz aussuchen. So bequem diese Anfahrt war, so wenig hat sie mir gefallen. Ich profitierte davon, dass 65000 Fußballfans an diesem Samstag nicht ins Stadion durften.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 06/2022 - Von der zweifachen Erschütterung im Missbrauchs-Gutachten und von tapferen Katholiken

Auf meinem Schreibtisch liegen Texte, die schon in ihrer Masse erschrecken. 1893 Seiten über sexuellen Missbrauch von Minderjährigen und Schutzbefohlenen allein in der Erzdiözese München und Freising. 1893 Seiten – das sind 629 Seiten mehr als mein Duden und 421 Seiten mehr als meine Bibel, als das Alte und Neue Testament zusammen. Viele Inhalte erinnern an die Grausamkeiten, die im Alten Testament beschrieben werden.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 05/2022 - Was eine Behörde sich erlaubt und wie Verfassungsrichter die Steuerzahler warten lassen

Eine Bekannte ruft an. Sie ist empört. Über Nacht ist ihr Genesenenstatus aufgehoben worden, und sie gilt wieder als ungeimpft. Ihr Ärger ist gerechtfertigt. Bisher konnte sie sich auf die Regel verlassen, dass ein Bürger bis sechs Monate nach dem Nachweis der Infektion als genesen galt. Diese Phase der Entspanntheit wurde durch eine neue Richtlinie aus Berlin um die Hälfte verkürzt.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 04/2022 - Warum wir als feige Freunde gelten und worauf Robert Habeck achten muss

Deutschland enttäuscht seine Partner. Im Poker Putins um eine Ausdehnung seiner Macht fühlen sich vor allem die Ukraine, aber auch die osteuropäischen EU-Partner Polen, Estland, Lettland und Litauen im Stich gelassen. Dass weit entfernt liegenden Staaten wie Portugal und Irland die Ängste der Russlandnachbarn eher gleichgültig sind, überrascht die Osteuropäer wenig, aber vom mächtigen Deutschland haben sie mehr Unterstützung erwartet. Vor allem bei zwei Themen.

FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Magazin Verlag GmbH
FOCUS Tagebuch 03/2022 - Auf welchen Wegen Rudolf Augstein das Erscheinen von FOCUS verhindern wollte

Der Spiegel“ feiert und lässt sich feiern. Zum 75. Geburtstag und zu Recht. Der junge Rudolf Augstein hat mit dem von ihm gegründeten Nachrichtenmagazin eine in Deutschland bis dahin unbekannte Form des Journalismus durchgesetzt: frech, frisch und furchtlos. Mit aggressiven Recherchemethoden entwickelte sich „Der Spiegel“ zu einer gefürchteten Macht, vor allem in der politischen Szene.